01.06.2009

Bringt das Elektroauto die Lösung?

Elektroautos haben wegen der Akkus eine geringe Reichweite von höchstens 200 km. Ihre Stärke liegt also im Nahbereich und nicht auf der Autobahn. Das dafür nötige Netz von Aufladestationen lässt sich einrichten. Inzwischen hat man sich sogar auf einen genormten Stecker geeinigt.

Elektrizität lässt sich zwar dezentral erzeugen, sie wird aber auch vielseitig genutzt. Steigende Elektromobilität auf der Straße wird daher auf dem Strommarkt eher für steigende Preise sorgen. Bei der derzeitigen Technologie ist auch mit einer hohen Abhängigkeit vom Lithium-Markt zu rechnen. Das meiste Lithium liegt in Bolivien. Siehe auch vcoe.at.

Wie begrenzt die Möglichkeiten der elektrischen Mobilität auf der Straße sind zeigt eine Tatsache: Offensichtlich entwickelt niemand einen großen Elektro-LKW. Er wäre schon längst in Presse.

Effektiv sind dagegen elektrische Eisenbahnen aller Art von der Tram bis zum TGV und Oberleitungsbusse.

 

 

zurück

URL:https://a8-buerger-setzen-grenzen.de/news-archiv/news-archiv-2009/expand/411846/nc/1/dn/1/