14.06.2006

Die Fahrzeuge auf der A8 werden weniger

Die Fahrzeugzahlen pro Tag sind bis 2007 stetig gestiegen mit abnehmenden Zuwachsraten. 2008 fuhren das erste Mal weniger Autos. 2009 kam wieder ein leichter Anstieg. Der Januar 2010 weist den geringsten Januar-Wert der Tabelle auf. Es gibt also keine hinreichenden Hinweise auf stetig steigende Verkehrszahlen.

Die permanente Zählung des Straßenverkehrs wird rund um die Uhr in Bayern mit etwa 290 automatischen Dauerzählstellen betrieben.
Die Messgeräte können je nach Bauart bis zu 8 Fahrzeugarten unterscheiden. Die Langzeitdaten der automatischen Dauerzählstellen bilden die Grundlage für die Hochrechnungsfaktoren der manuellen Straßenverkehrszählung.

Alle fünf Jahre werden zusätzlich manuelle Straßenverkehrszählungen durchgeführt.

Die Daten stammen aus http://www.baysis.bayern.de/Veroeffentlichungen/zis_Quartalshefte.aspx

 

 

Tägliche Fahrzeugzahlen im Quartalsdurchschnitt Rosenheim Frasdorf Felden Neukirchen Bad Reichenhall

Apr 2010

 

60947 54097 50707 39386 43452
Jan 2010 51873
46330
43448
33583
37706
Okt 2009 60454 52570
49788
39164
41494
Jul 2009 77133 70011
66553 52968
56802
Apr 2009 61696 54754 51201 40765 43349
Jan 2009 53637 47943 44988 34709 38649
Okt 2008 59689 52882 49502 39009 41454
Jul 2008 77000 70030 66687 52884 56530
Apr 2008 56319 48963 45889 35541 38641
Jan 2008 54973 48821 45818 34598 39163
Okt 2007 58671 48161 43899 36115 41256
Jul 2007 77421 70949 67051 48378 57009
Apr 2007 62897 56509 52573 38661 44299
Jan 2007 53413 47631 44586 32441 35126

Quelle: baysis.bayern.de

zurück

URL:https://a8-buerger-setzen-grenzen.de/fakten/verkehrszahlen/expand/221316/nc/1/dn/1/